Dienstag - Freitag 11 - 17 Uhr
Samstag 11 - 16 Uhr
Suche
Close this search box.

...denn auch vergessene Bücher verdienen ein Zuhause es gelesen zu werden Aufmerksamkeit

Die Idee ist simpel: Ich möchte einen Bücher An- & Verkauf für antiquarische Bücher eröffnen. Das Konzept ist aber weitaus komplexer. Vor zirka einem Jahr habe ich mich dazu entschieden meine Leidenschaft, die ich hege seit ich denken kann, zu meinem Beruf zu machen – zu meiner Berufung. Ich möchte das Lesen und die vielfältige Welt der Bücher dem Menschen wieder näher bringen. Wie? Die Frage war schnell beantwortet. Indem ich einfach ich bin und meinen Enthusiasmus für das geschrieben Wort im Rahmen unterschiedlicher Projekte teile. Das größte Projekt und die Erfüllung meines Traums wird die Eröffnung meines Buchladens sein. Ich sehe es als meine Aufgabe den Buchhandel neu zu erfinden. Das ist ein großes Ziel, aber ohne große Ziele keine Veränderung. Bücher sind so unterschiedlich wie die Menschen, die in ihnen lesen. Kein Buch gleicht dem anderen, weder in Form noch Farbe noch Schriftart. Jedes ist ein Unikat. Mit dem Überschreiten der Zwanziger und dem Beginn meiner Dreißiger war ich überzeugt: Jetzt oder nie. Mit Herzblut bin ich bereit und gewillt, Verschwundenes neu aufleben zu lassen und Vergessenes wieder in Szene zu setzen. Der Wert eines Buches wird nicht durch den Namen der Autor*innen bestimmt, sondern durch die Kraft und Inspiration, die die Lesenden daraus ziehen können. Ich nenne mich “Buchhüter”, weil ich so lange auf die Bücher aufpasse, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben. Ich pflege, erhalte und behüte das geschriebene Wort.